.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsW-ZVomitory – „Carnage Euphoria“

Wound/Obscure Infinity - Split

wound-obscure cover www 4776 0Label: FDA Rekotz

Spielzeit: 11:39 Min.

Genre: Death Metal

Info: Obscure Infinity; Wound

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 19. September

 

Hach, ich liebe diese fröhlichen, kleinen Split-EPs, vor allem wenn sie zwei so hochkarätige Bands zusammenbringen, wie es auf dieser Scheibe der Fall ist.

Auf der A-Seite knallen uns die Kollegen von Wound ihren neusten Song "Kingdom of Deceit" um die Ohren. Bei der Kritik zu ihrem letztjährigen Debut "Inhale the Void" attestierte ich der Band ihre allerbesten Momente, wenn sie das Tempo drosseln und in Asphyx-ähnliche Death/Doom Gefilde abdriften. Lustigerweise klingt der neue Song, obwohl er fast durchgehend aufs Gaspedal tritt und höchstens mal kurz in den Midtempo-Bereich abdriftet, nur noch mehr nach den Frühwerken der holländischen Legende! Dabei meine ich keineswegs, dass Wound ein bloßer Abklatsch seien, das auf gar keinen Fall. Aber sie zelebrieren diese Art von dreckigem, total fiesem Death Metal auf ähnliche Weise, erschaffen eine ähnlich bedrohlich/bösartige Atmosphäre, was mich persönlich extrem begeistert! Davon brauche ich mehr! Also Leute, ran an ein neues Album!!

Dieses steht bei Obscure Infinity schon in den Startlöchern, ihr Songbeitrag "Perdition destiny" liefert einen ersten Vorgeschmack und der lässt aufhorchen. Anders als Wound lassen es die fünf Kollegen zwar auch ordentlich krachen, aber sie gehen dabei nicht nur etwas schwedisch/melodischer, sondern vor allem technischer zur Sache. Und das machen sie verdammt geil! Wenn das kommende Album nur halb so gut wird, dann dürfte uns da ein weiterer Pflichtkauf ins Haus stehen!

Alles in allem eine verdammt geile Split-EP mit zwei der besten Death Metal Formationen dieses Landes. Kann es was Schöneres geben?

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

Kingdom of Deceit
Perdition Destiny

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang