.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsW-ZVomitory – „Carnage Euphoria“

Wraithcult - Gestalt

wraithcult cover smLabel: Black Skull Records / Soulfood

Spielzeit: 44:01 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: YouTube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Helfahrt ist tot – es lebe Wraithcult ! OK, ganz so einfach kann man es sich doch nicht machen, denn obwohl die hier besprochenen Wraithcult aus der Asche der leider verstorbenen Pagan Metal Formation entstanden sind, ist die neue Spielwiese der „Ludwig-Twins“ (genau die auch bei Thulcandra tüchtig dabei sind!) doch etwas anders als die Vorgänger-Kapelle. Eigentlich ja auch logisch, denn sonst hätte die Auflösung von Helfahrt ja auch keinen wirklichen Sinn gemacht.

Wraithcult zelebrieren nun also eine Art Black Metal, den ich mal als „typisch deutsch“ bezeichnen möchte! Bösartig, aber trotzdem melodisch, technisch anspruchsvoll mit einer beeindruckenden, kalten Atmosphäre und einem Hammer-Sound!! (der wurde übrigens von V. Santura hervorragend in Szene gesetzt!). Vergleiche mit Dark Fortess sind sicherlich nicht von der Hand zu weisen.

Neun verdammt gelungene Songs mit vernünftiger Abwechslung werden angeboten, ohne auch nur in den Verdacht zu geraten zerfasert zu wirken. Meist im Midtempo vorgetragen, aber immer wieder zu Ausflügen ins rasend schnelle, oder auch doomige bereit.

Das ist für mich gut gemachter, moderner Black Metal, der wunderbar ins Hier und Jetzt passt (zum Beispiel durch den geilen Sound), trotzdem aber niemals seine Wurzeln vergisst, oder verleugnet. Freunde von Dissection, oder auch anderer Bands der schwedischen Black Metal Szene (die ja immer schon etwas melodischer an die Sache heranging, als viele norwegische Bands) dürfen hier bedenkenlos zuschlagen. Das gilt ebenso für Fans der einheimischen Szene, wie der schon erwähnten Dark Fortress, oder auch älteren Secrets of the Moon oder ältere Lunar Aurora!

Jetzt kümmert Euch aber mal ganz flott wieder um Thulcandra!! Ich erwarte sehnsüchtig den Nachfolger von „Under a Frozen Sun“!!!!

Christian Hemmer

XXL-BewertungXL

Tracklist:

01. Cold Moon
02. The Emptiness
03. Staggering Vision
04. EVP
05. Nine Wounds
06. Serpent Sacrifice
07. Prophet Deceiver
08. Gestalt
09. Miasma of a thousand Truths

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang