.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsS-TThe Murder of My Sweet - Bye Bye Lullaby

Stratovarius - Unbreakable

Label: Agonia Records

Spielzeit: 44:54 Min.

Genre: Power Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: YouTube

VÖ-Datum: bereits erschienen

Die melodischen Finnen haben Mitleid mit ihren Fans und bringen dieser Tage eine fröhliche Vorab-EP auf den Markt, um die Wartezeit auf ihren kommenden Longplayer „Nemesis“ (erscheint am 22.02.2013) zu verkürzen.

Doch solche Vorab-Scheiben sind ja leider oft mit Vorsicht zu genießen, denn oft wird gar nicht großartig Neues angeboten, sondern ein Aufguss alter Kamellen. Leider, leider ist dies auch bei der „Unbreakable“ MCD der Fall. Einziges neues Stück ist der Titelsong, der natürlich ordentlich knallt und die Melodic-Power-Recken von ihrer allerbesten Seite zeigt: Ein toller, mitreißender Song mit gutem Refrain und ordentlich Power! So kann das neue Album gerne kommen!

Doch leider war´s dann auch schon mit der Herrlichkeit, denn die vier noch folgenden Tracks sind wie schon angedeutet, keine neue, sondern Klassiker die zur Feier des Tages frisch remastered wurden. („Falling Star“ von „Polaris“/“The Game  Never Ends von „Elysium“/“Freedom“ von „Infinite“/ „Why Are We Here von „Intermission“) Naja .. ich bin kein Freund solcher Sachen und irgendwie riechen solche EPs immer nach ein wenig Geldmacherei, schließlich wird dem wahren Fan nix wirklich Frisches angeboten und die 4 Wochen bis zum Release von „Nemesis“ kann man ja eigentlich auch noch auf den einen neuen Song warten. (Oder sich bei den üblichen Verdächtigen (legal!!) runterladen)

Die Songs sind natürlich allesamt Klasse, keine Frage und vielleicht gibt es ja auch mehr als genug Leute, die rattenscharf auf die veränderten Klassiker sind, aber ich finde diese Veröffentlichung eher überflüssig. Sie soll übrigens limitiert sein, also bei Interesse: Ranhalten!!!

Christian Hemmer

Tracklist:
01. Unbreakable
02. Falling Star
03. The Game Never Ends
04. Freedom
05. Why Are We Here

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Absolutum - II

absolutum ii ep

Shades of Deep Water - Death's threshold

Shades of Deep Water  Death's threshold

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang