.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsS-TStriborg: This Suffocation Existence

Sabbath Assembly - Ye are gods

sabbas-cover_smLabel: Svart Records / Cargo

Spielzeit: 40:05 Min

Genre: Okkult Folk Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: 21. September 2012

Jetzt wird es aber mal ganz heftig okkult: Sabbath Assembly sind nämlich nicht nur musikalisch ein ausgesprochener Leckerbissen für aufgeschlossene Hörer, sondern haben ein derart interessantes und komplexes Textkonzept, dass ich an dieser Stelle zunächst auf dieses eingehen möchte:

Wie schon auf dem Vorgängeralbum (und meines Wissens auch Debüt) der Band von Jex Thoth und verschiedensten Mitstreitern „Restored to one" werden auch auf „Ye are gods" ausschließlich religiöse Texte der Religionsgemeinschaft/Sekte „The Process Church of The Final Judgement" . Na neugierig geworden? Es wird noch obskurer: Diese Gemeinschaft war ursprünglich eine Splittergruppe von Scientology, die sich in deren Frühzeit in den 60er Jahren abspaltete und ein völlig anderes religiöses Konzept entwickelte. Die „Prcocess Church" vertrat die Weltanschauung, dass Luzifer, Jehovah, Satan und Christus nur Teile einer einzigen übergeordneten Gottheit darstellen. Ob die Gruppe aufgrund dieser Glaubensauffassung zu den satanischen Gruppierungen gezählt werden muss, bleibt bis heute umstritten. Ebenso umstritten ist es, ob Charles Manson nicht nur Kontakt zu Process Church hatte, sondern auch Teile ihrer Lehren übernommen hat.
Harter Tobak? Entscheidet selber. Fakt ist, dass die Process Church schon lange nicht mehr existiert, sondern sich mehrfach zersplittert, umbenannt und ihre komplette Lehre schon in den 70ern völlig abgeändert hat.

Nun haben Sängerin Jex Thoth zusammen mit Sänger David Nuss (einigen Metal Junkies vielleicht durch seine Thrash/Speed Band Angkor War bekannt) sich bereits zum zweiten Mal dieser Texte angenommen und sie vertont. Über die gesanglichen Qualitäten der verehrten Jessica brauche ich an dieser Stelle wohl keine Worte mehr zu verlieren, widmen wir uns lieber der musikalischen Umsetzung: Die ist sicherlich nicht so einfach zu charakterisieren: Irgendwo in den Psychedelic Rock Ursprüngen verwurzelt, ohne deren drogenbeeinflusste Verspieltheit aber mit einem guten Schuss Folk. Man fühlt sich in eine Art Gottesdienst versetzt, schon der Beginn „Let Us All Give Praise And Validation" erinnert stark an eine Messe. Das ganze Album ist sehr ruhig, sparsam instrumentiert, es lebt zum größten Teil von der extrem aussagekräftigen Stimme von Jex. Dazu kommen immer wieder gesprochene Parts, die ebenfalls eher an die salbungsvolle Verlesung religiöser Texte erinnern (Ist ja auch nichts anderes). Andere Songs (z.B: „The Love Of The Gods") hören sich eher an, als säße man mit ein paar verklärten Hippies auf einer Blumenwiese, das ganze Album verströmt eine ehr verträumte, positive Atmosphäre. Es ist ausgesprochen schwierig, dieses Erlebnis in die richtigen worte zu fassen.

Ich kann jedem nur empfehlen: nehmt euch die Zeit, hört euch in das Album rein (es gibt genug Hörbeispiele im Netz). Was man von dem okkult/religiösen Überbau anfangen will, sei jeden selber überlassen, vom musikalischen Standpunkt ist es ein hochinteressantes Album, das allerdings Zeit und Ruhe erfordert, um sich beim Hörer zu entfalten.

Christian Hemmer

xl

Tracklist:

1. Let Us All Give Praise and Validation
2. We Come From the One
3. Bless Our Lord and Master
4. We Give Our Lives
5. Exit
6. Christ, You Bring the End
7. And the Clarion Calls
8. In the Time of Abaddon II
9. Transcendence
10. The Love of the Gods

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Absolutum - II

absolutum ii ep

Shades of Deep Water - Death's threshold

Shades of Deep Water  Death's threshold

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang