.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsP-R

Resistance: The Seeds Within

Resistance   The Seeds WithinLabel: Pavement Entertainment

Spielzeit: 37:58 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Die belgische Krachformation Resistance existiert seit 2004, startete ursprünglich als reinrassige Hardcore-Kapelle und hat vor dem Release von 'The Seed Within' bereits einige Sachen veröffentlicht (neben der Demo 'Unknown Fear' die Alben 'Trauma', 'Two Sides Of A Modern World', 'Lords Of Torment' sowie 'To Judge And Enslave').

Die derzeitige Marschroute des Quintetts ist eindeutig: man spielt modernen Todesblei mit einer gehörigen Menge Groove und überschreitet immer wieder die Grenzen zum Deathcore einerseits und zum Technical Death Metal andererseits, ohne dabei zu corelastig oder technisch zu klingen. Die Eingängigkeit geht dabei zwangsläufig etwas flöten, aber dafür gibt es zehn äußerst brutale Schläge in die Magengrube, welche auch im Nachhall noch schön zu spüren sind; dafür sorgen schon die schlau eingesetzten Tempowechsel, welche dem Ganzen trotz fehlender Catchiness ein gewisses Kontingent an Abwechslung verschaffen und dafür sorgen, dass man sich die Songs nicht schönhören muss.
'The Seed Within' ist nicht wirklich innovativ, wohltuend anders oder überhaupt in irgendeiner Weise sensationell, aber routiniert komponiert, adäquat eingespielt und hat was total Authentisches. Ach, Momentchen, einen Hit gibt es doch: der Titeltrack fräst sich gekonnt bis ins Kopfinnerste und weist sowohl eine unbarmherzige Brutalität als auch eine gewisse, perverse Melodik auf und könnte glatt auf Benedictions Meisterwerk 'Grind Bastard' zu finden sein. Weitere Anspieltipps: 'The Gift To Inherit' sowie der Opener 'Cross The River'.

Kai Ellermann

XXL WertungL

Tracklist:

01. Cross The River
02. The Underworld
03. Darkness Arise
04. Diabolical Obsession
05. Omen
06. The Seeds Within
07. Apocalypse
08. Purgatory
09. The Gift to Inherit
10. Antithesis

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Nachtig - Nachtig

nachtig

Valosta Varjoon - Oberpfälzer Wald

Valosta Varjoon

Revel in Flesh - The Hour of the Avenger

revel2019

Geistaz'Ika - Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

GeistazIka  Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

Othala - Nebelwand

Othala  Nebelwand

Nebelgrund - Des Zornes Glut

Nebelgrund  Des Zornes Glut

Kosmokrator - Through Ruin... Behold

Kosmokrator  T

Denial of God - The Hallow Mass

Denial of God  The Hallow Mass

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang