.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsP-RRage Nucléaire - Black Storm Of Violence

Rage Nucléaire - Black Storm Of Violence

Rage Nucleaire- Black Storm Of ViolenceLabel: Season of Mist

Spielzeit: 46:25 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 25. Juli 2014

 

Rage Nucléaire gibt es bereits seit 2000; sie veröffentlichten 2012 ihre Debüt 'Unrelenting Fucking Hatred', stammen aus dem französischen Teil Kanadas - genauer gesagt aus Montréal - und haben mit dem ehemaligen Cryptopsy-Mannen Lord Worm sowie dem Hans-Dampf-in-allen-Gassen-Schlagwerker Fredrik Widigs (Marduk, Repulsive Dissection, Soils Of Fate, The Ugly, Ex-Demonical, Ex-Carnalized etc.) zwei prominentere Mitglieder in ihren Reihen. Geboten wird auf 'Black Storm Of Violence' wütender und rasanter Black Metal, der mal nach Satyricon, streckenweise nach Anaal Nathrakh und hin und wieder auch nach Marduk klingt und insofern Grindcore-Elemente aufweist (wie es im CD-Beipackzettel steht), als dass das Gekeife vom Wurmlord ziemlich verzerrt wurde.
Darüber hinaus ist vielleicht noch interessant, dass die Jungs vermehrt Samples aus Film und Fernsehen verwenden, die auch größtenteils passend eingesetzt wurden (lachen musste ich allerdings bei dem ersten Song, als das Wolfsgeheul-Sample abgespielt wurde). Die einzelnen Songs sind recht lang, aber abwechslungsreich gestaltet und machen mitunter ziemlich viel Spaß. Allerdings hatte ich ein wenig das Gefühl, als ob das böse Image ein bisschen zu gewollt ist. Na ja, was soll's, für mich funktioniert auch Happy Black Metal. Daher gibt es natürlich auch eine feine Bewertung; schließlich muss man auch die verkappten Fun-Metal-Projekte unterstützen!
Anspieltipps sind auf jeden Fall das äußerst gelungene und außergewöhnliche 'The Deadfall Triptych' sowie das ziemlich coole 'Black Storm Of Violence'.

Kai Ellermann

XXL-WertungXL-1

Tracklisting

1. Annihilaton Frenzy
2. A Sino‐American Chainsaw War
3. The Deadfall Triptych
4. Goddess Of Filth
5. Ritual Murder (And Its Attendant Blessings)
6. Le Grand Mal De Vivre
7. Revel In Bones
8. Black Storm Of Violence

 

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive

Infecting the Swarm - Ruinous

Infecting the Swarm  Ruinous

Zeit - Drangsal 

Zeit  Drangsal

Paganizer - The Tower of the Morbid

paganizer2019

Unaussprechlichen Kulten - Teufelsbücher

Unaussprechlichen Kulten2019

The Great Old Ones - Cosmicism

the great old

Entrails - Rise of the Reaper

Entrails RiseOfTheReaper

1349 - The Infernal Pathway

1349  The infernal pathway

Grabunhold - Unter dem Banner der Toten

Grabunhold

Uga Uga - Uga Uga

Uga Uga  Uga Uga EP

Fvneral Fvkk - Carnal Confessions

Fvneral Fvkk  Carnal Confessions

Implore - Alienated Despair

Implore  Alienated Despair

Midnight - Rebirth by blasphemy (7")

Midnight  Rebirth by blasph

Kraja - Tagebuch eines Toten

Kraja  Tagebuch eines Toten

Mayhem - Daemon

mahyem2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang