.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMoonless – Calling all Demons

Moonless – Calling all Demons

moonless_cover_smLabel: Cargo

Spielzeit: 39:05 Min

Genre: Doom/Sludge

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen


Was kann man von einer Debüt-CD erwarten, die in nur drei Tagen (!) in einem Automuseum aufgenommen wurde. Erstaunlicherweise einiges...

Die vier Dänen präsentieren dem geneigten Hörer mit „Calling all Demons" eine schöne Mixtur aus Doom, Sludge, Stoner und Psychedelic Rock, die so Retro klingt, dass es schon wieder verdammt erfrischend ist. Knarzige Gitarren-Riffs, die vermuten lassen Mr. Iommi himself wäre von seinem Thron herabgestiegen und hätte den Jungs unter die Arme gegriffen, verleiten vom ersten Takt an zum Kopfnicken - eine stampfende Lavawalze nach der anderen überrollt mich. Obwohl sich nicht wirkliche Abwechslung von einem zum anderen Song einstellt, ziehen einen eben diese Songs dennoch in den Bann. Leider befinden sich von diesen nur ganze sechs Stück auf der Scheibe - es hätten durchaus mehr sein können...aber weniger ist bekanntermaßen manchmal auch mehr! Dazu gesellt sich noch eine Prise des momentan sehr angesagten Okkultismus, wie sich bereits anhand der Songtitel „Devil's Tool" oder eben „Calling all Demons" erahnen lässt. Der Unterschied zu manch anderer Band ist aber, dass Moonless in diesem Zusammenhang keinerlei Klischees bedienen, sondern diesen Teil ihres kreativen Outputs relativ dezent präsentieren.

Fazit:
Wer eine Alternative zu Ozzy & Friends und der vermurksten Black-Sabbath-
Reunion sucht, sollte Moonless antesten. Die Doom/Sludge/Okkult-Welle hat einen neuen Surfer, der das Zeug hat, die „Big Wave" zu stehen....von mir dafür ein erfrischendes

xl

Thomas Engel

Tracklist:

1. Mark of the Dead 7:43
2. Devil's Tool 5:26
3. Horn of the Ram 6:28
4. Calling All Demons 6:52
5. The Bastard in Me 7:03
6. Midnight Skies 5:33

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Absolutum - II

absolutum ii ep

Shades of Deep Water - Death's threshold

Shades of Deep Water  Death's threshold

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang