.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMount Salem - Endless

Mysticum - Planet Satan

MYSTICUMLabel: Peaceville Records

Spielzeit: 47:54 Min.

Genre: Industrial Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Was haben "Planet Satan" und "Chinese Democracy" gemeinsam? Nun, beide Alben wurden mit viel Trara angekündigt und der Fan musste dann Jahre auf das Ergebnis warten. Während das letzte Werk von Guns´n´Roses allerdings der Rohrkrepierer des Jahrhunderts war, darf ich begeistert verkünden, dass es sich bei „Planet Satan" um das komplette Gegenteil handelt!

Das Jahrhundertwerk „In the streams of inferno" war ein hasserfüllter Bastard aus fiesestem Black Metal und eiskaltem Industrial und beglückt noch heute, zumal es nur eine Handvoll Bands gibt, die eine ähnliche Herangehensweise gewagt haben. 16 Jahre später kommt nun endlich das langerwartete Zweitwerk heraus und es ist ebenfalls ein absolut tödlicher Killer geworden. Mysticum knüpfen quasi nahtlos an und zelebrieren auch heute noch eine fast beispiellose Gewaltorgie.

Die grandiose Mischung aus Black Metal und Industrial wurde konsequent durchgehalten und über 47 Minuten lang wird erbarmungslos durchgeprügelt, dass einem die Ohren bluten! Das ist vertonte Aggression, musikalische Gewalt der Extraklasse! Das einzige, was mich an der Sache stört, ist der letzte Song „Dissolve Into Impiety", bei dem es sich um achteinhalb Minuten sphärisches Rauschen handelt. Passt einfach nicht zu dem vorangegangenen Overkill. Aber das ist zu verschmerzen!

Natürlich wird s wieder einige Nörgler geben, die sagen, „Die haben sich ja gar nicht verändert, bzw. entwickelt in all den Jahren". Denen möchte ich nur entgegnen: Satan sei Dank!! Wenn ich was von Mysticum hören will, dann genau so was!!!! Und nix softes mit Frauengesang, oder Pagan-Einflüssen!
„Planet Satan" schrammt ganz, ganz knapp an der Höchstnote vorbei. Warum? Einmal wegen dem völlig überflüssigen letzten Song und weil ich im direkten Vergleich die neue Anaal Nathrakh einfach noch einen Ticken geiler und brutaler finde!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

LSD
Annihilation
Far
The Ether
Fist Of Satan
All Must End
Cosmic Gun
Dissolve To Impiety

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Daemoni - Black Tyrant

Daemoni  Black Tyrant

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang