.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MLonely Kamel - Shit City

Metal Mirror - III

Metal Mirror- IIILabel: High Roller Records

Spielzeit: 75:30 Min.

Genre: NWoBHM

Info: Label

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Mal wieder Feinkost für Genießer aus dem Hause High Roller! Diesmal hat man sich der Uralt-NWoBHM Band Metal Mirror angenommen. Die haben mal vor geschätzten 100 Jahren eine Single („Rock an' Roll Ain't Never Gonna Leave Us“ von 1980) und ein Demo („1981 Demo“ von 1981) veröffentlicht und dann war Schluss mit Lustig! Bis man sich 2006 wieder zusammen gefunden hat und mit Hilfe von High Roller zwei Live-Alben auf den Markt gebracht hat („I“ und „II“). Die sind wohl auf reges Interesse gestoßen (sind auch schon lange ausverkauft), weshalb man sich jetzt daran gemacht hat, alles was diese Band irgendwann einmal  aufgenommen hat, für diese Kompilation zusammengetragen hat. Dieser Zeitraum beschränkt sich zwar nur auf die Jahre 1979-1982, aber dennoch wurden ganze 15 Stücke aufgetrieben und nun auf CD bzw. DLP verewigt hat! Wie gesagt – ein Fest für NWoBHM Fanatiker!!

Kommen wir aber zur Musik. Die ist genauso, wie man sich ein Werk aus der Frühzeit des NWoBHM vorstellen darf, nur leider nicht auf einem Niveau, das mit den Legenden der Szene mithalten könnte. Die Songs sind völlig in Ordnung, der Sound wurde wohl kaum bearbeitet (was ich sehr gut finde!), trotzdem funkt es nicht 100%ig bei mir! Was aber überhaupt nicht schlimm ist, denn das ist natürlich auch Geschmackssache. Was meiner Meinung nach viel wichtiger ist die Tatsache, dass hier (mal wieder) sehr viel Zeit und Liebe in ein Stück Musik-Geschichte gesteckt wurde! Für die bereits erwähnten NWoBHM Überfans ist das hier vom Allerfeinsten! Ob sich außerhalb dieser Szene sehr viel Hörer finden werden, wage ich zu bezweifeln, aber ich denke, dass diese Zielgruppe mit der Veröffentlichung auch gar nicht angepeilt wurde!

Tolle Zusammenstellung von einer Band, die solide NWoBHM Hausmannskost serviert, aber eher was für Spezialisten!

Christian Hemmer

XXL-WertungL

Tracklist:

Lady
Wild Cat Strike
Knives And Dives
Tiger Of The Street
Midnight Eyes
Crazy
Mean Liar
Montana Violation
Hard Life
Getting Higher
Crazy (Alternate Version)
One Night
Commit No Nuisance
Rock'n'Roll Ain't Never Gonna Leave Us
English Booze

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang