.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KIn Division - In Division

Kuolemanlaakso - Uljas Uusi Maailma

Label: Svart Records

Spielzeit: 47:00 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Meine Fresse, ist das ein tonnenschwerer Bastard, der uns hier aus finnischen Landen entgegenrollt!!! Unglaublich intensiv, bösartig und einfach nur massiv werden hier 8 Songs zelebriert die echt ihresgleichen suchen. Düsterster Black Doom, dass man meinen möchte man hätte eine Celtic Frost oder Triptykon Platte aufgelegt – geiler geht´s kaum. Von Song zu Song wird es immer intensiver.

Kollege Mikka Kotamäki (hinlänglich bekannt durch seine Mitwirkung bei Verivala, Swallow the Sun und Barren Earth) legt eine stimmliche Meisterleistung ab und das alles in seiner Muttersprache, die hier so gut passt, dass glatt singende Felsentrolle vor meinem inneren Auge erscheinen. Mit „Roihusydän“ gibt es auf Startplatz vier dann ein kurzes, rituelles Trommel-Zwischenspiel, um dann mit den beiden stärksten Songs des Albums, nämlich „Etsin“ und „Ikiuni“ noch mal sämtliche Register zu ziehen. Die Produktion von V. Santura (u.a. bei Triptykon + Dark Fortress tätig) ist ebenfalls perfekt auf die Musik zugeschnitten

Kuolemanlaakso haben es gar nicht nötig, irgendwelche Geschwindigkeitsrekorde zu brechen, gerade die langsamen, doomigen Parts gehören zu den intensivsten Momenten dieses Werkes. Ich bin unglaublich hingerissen und könnte noch stundenlang mit Superlativen um mich werfen, aber ich denke, dass ich meiner Begeisterung schon genug Kund getan habe. Kurz und knapp: Ein Meisterwerk, das nichts anderes als die absolute Höchstnote verdient hat!

Christian Hemmer



Tracklist:

1. Minä elän (”I live”)
2. Kuun lapset (”Children of the Moon”)
3. Nostos & Algos
4. Roihusydän (”Blaze Heart”)
5. Etsin (”Searching”)
6. Ikiuni (”The Eternal Sleep”)
7. Uljas uusi maailma (”Brave New World”)
8. Aurinko (”The Sun”)

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Absolutum - II

absolutum ii ep

Shades of Deep Water - Death's threshold

Shades of Deep Water  Death's threshold

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang