.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KKrossfire - Learning To Fly

Jess And The Ancient Ones - Jess And The Ancient Ones

jess and the ancient ones  jess and the ancient onesLabel: Svart Records

Spielzeit: 52:47 Min.

Genre: Occult Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen

Okkult-Rock ist beliebt, das weiß man nicht erst seitdem The Devils Blood mit ihren beiden Alben in der Presse und auf Festivals nahezu allgegenwärtig sind und mittlerweile die bekanntesten Vertreter des Genres darstellen. Jess and the ancient Ones schlagen in dieselbe Kerbe wie die Niederländer und bieten eindrucksvollen okkulten Rock mit progressiven Anleihen, drei Gitarren und einer weiblichen Frontröhre.
Das Debütalbum wird in einer wunderschönen, psychedelisch designten Box dargebracht, welche im Inneren durch die exklusive Verpackung einen leichten Vinyl-Eindruck gewährt. Diese Impression ist jedoch schnell dahin, wenn die CD der Finnen den Weg in den CD-Player gefunden hat. Die Produktion ist nicht so warmherzig wie erhofft, stattdessen wirkt das Ganze eher ein wenig sehr glatt gezogen und lässt Ecken und Kanten vermissen. Sei es absichtlich oder versehentlich: Das Schlagwerk steht oft viel zu weit im Hintergrund und lässt die eigentlich rockige Attitüde mehr erahnen als hören. Die Gitarren klingen allzu oft nach Plastik, hier ist noch deutliches Optimierungspotenzial gegeben.
Musikalisch machen die Finnen alles richtig und zeigen sich als geschickte Songwriter mit einem Gefühl für Stimmungen. Passende Breaks, subtil eingesetzte Hammondorgeln und beinahe hypnotische Melodien stehen für hohen Hörgenuss. Erinnerungen an alte Helden wie Coven oder Black Sabbath und neue Vertreter des Genres wie The Devils Blood oder Blood Ceremony liegen da nicht ganz fern. Frontfrau Jess besitzt ein zartes Stimmchen, was nicht ganz der Vorstellung einer echten Rockröhre entspricht. Zu sanft und beinahe poppig sind dafür ihre Vocals und mehr gewollt als gekonnt die rockigen Abschnitte. Charakter hat diese Stimme, aber unverwechselbar oder einzigartig ist sie nicht - vor allem da die Grenzen von Jess Organ zum Teil sehr offensichtlich sind.
Lyrisch geben die Finnen Vollgas und bewegen sich irgendwo zwischen Okkultismus und weiteren düsteren Thematiken. Damit fallen Jess and the Ancient Ones genau in das Raster der momentanen Okkult Rock-Welle.
Fazit: Auch eine schöne Verpackung kann täuschen, trotz musikalisch hochwertiger Kost ist das Scheibchen zu sehr an die Klischees angelehnt, um eigenständig zu wirken, Sängerin Jess stößt des Öfteren an ihre Grenzen und durch die gewollt alte Produktion und das nicht zu hundertprozent tighte Songwriting fehlt der Druck und der Rock in diesem Werk. Trotz allem ist dieses Album ein Fest für echte Okkult Rock-Fanatiker, alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen.

Wiebke Hörmann

l

Tracklist:

Prayer For Death And Fire
Twilight Witchcraft
Sulfur Giants (Red King)
Ghost Riders
13th Breath Of The Zodiac
The Devil (In G Minor)
Come Crimson Death

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang