.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KInfecting The Swarm - Pathogenesis

Infecting The Swarm - Pathogenesis

Infecting the Swarm- PathogenesisLabel: Lacerated Enemy Records

Spielzeit: 35:29 Min.

Genre: Brutal Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Facebook

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Gehört Ihr zu den Bekloppten, denen die neue Aborted Scheibe zu soft ausgefallen ist? Kriegt Ihr bei Bands wie Dying Fetus nur ein gelangweiltes Gähnen zustande? Na, dann habe ich genau das Richtige für Euch: Infecting the Swarm aus Augsburg. Denn dort, wo oben genannte Bands aufhören, fängt dieses Ein-Mann-Projekt gerade erst an. (Ja, ich dachte auch, solche Projekte gäbe es nur beim Black Metal) Ein gewisser Hannes S. scheint laut meinen Recherchen für alles verantwortlich zu sein (Der Kollege hat früher mal bei Chordotomy musiziert, vielleicht kennt die ja der eine oder andere).

Auf jeden Fall ist das, was der gute Mann mit Infecting the Swarm auf die Beine gestellt hat, eine verdammt geile Geschichte: Rasend schneller, irrsinnig brutaler Deathgrind, versehen mit gutturalen Geräuschen, zu denen der Begriff „Gesang" nichtwirklich passt. Eine musikalische Gewaltorgie, die wahrlich nix für den 08/15 Death Metaller sein dürfte.

Was mich immer wiedererstaunt erstaunt, ist mit welcher Professionalität und Qualität viele Newcomer heutzutage an den Start kommen, der Hannes ist hierfür das beste Beispiel. Nicht nur, dass sein musikalisches Gemetzel allererster Sahne ist, auch die äußere Erscheinung der CD weiß zu gefallen. Versehen mit einem augenschmeichelnden Monster-Cover, gibt es die CD auch noch in einer formschönen, streng limitierten Digipack Version.

„Pathogenesis" metzelt alles nieder, was so dumm ist, sich diesem Album in den Weg zu stellen. Ganz klar, das Teil hinterlässt nicht anderes als verbrannte Erde und blutende Ohren – wenn das nicht geil ist, dann weiß ich auch nicht!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1. Ionic Anomaly
2. Unknown
3. Exogenous Corruption
4. Aberrated Antibiosis
5. Contamination
6. Cellular Shifting
7. Parasitic Mutation
8. Reshaping Life
9. Exponential Growth

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang