.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-K

Krokus - Long Stick Goes Boom

Krokus- Long stick goes boomLabel: Sony

Spielzeit: 70:25 Min.

Genre: Hard Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Ganze 10 Jahre nach ihrem letzten Live-Album „Fire and Gasoline" präsentieren uns die Schweizer AC/DC einen weiteren Beweis ihres Könnens auf den Brettern, die die Welt bedeuten! Über 70 Minuten und 14 Songs lang geben die Herren alles, was so draufhaben – und ziehen das Publikum sowohl im Saal, als auch an den Boxen ihrer Stereoanlage in ihren Bann.

Das ist Rock´n´Roll vom Feinsten, jeder Song sitzt und das Publikum geht vom ersten Hit an völlig steil! Sehr schön, dass dieses Party-Gefühl auch auf der Konserve astrein rüber gebracht wird, was nicht zuletzt auch an der wirklich exzellenten Produktion liegen dürfte, die das ganze Spektakel zwar überarbeitet wiedergibt, dennoch genug Live-Atmosphäre erzeugt, um nicht zu klinisch zu klingen. Keine einfache Aufgabe, hier aber gut gelöst.

Die Songauswahl ist super, natürlich dürfen unsterbliche Klassiker wie „Tokyo Nights" (Einer meiner absoluten Lieblingssongs der Schweizer!) oder „Easy Rocker" nicht fehlen, aber auch von den beiden letzten Alben finden sich Spuren im Set der Rocker. Trotzdem wird es genug Leute geben die den einen oder anderen Lieblingssong auf der Platte schmerzlich vermissen, aber bei einer Band, die seit bald 40 Jahren unterwegs ist, bleibt das natürlich nicht aus. Allerdings hätte auch ich eine Doppel-CD noch besser gefunden, denn von Krokus kann man einfach nicht genug bekommen. Vor allem nicht, wenn die Band so frisch und rockig aufspielt wie im Moment. Man glaubt es kaum, dass hier Herrschaften auf der Bühne stehen, die ihren zwanzigsten Geburtstag auch schon ein paar Tage hinter sich gelassen haben. Da sieht man mal wieder, dass Musik einfach jung hält!

„Long Stick Goes Boom" ist ein verdammt gelungenes Live Album geworden, das sowohl mit einem guten Sound und der damit transportierten Atmosphäre daherkommt, sondern auch mit einer gut ausgewählten Songauswahl aufwarten kann. CD einlegen, laut aufdrehen und Spaß haben!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

Long Stick Goes Boom
Hallelujah Rock'n'Roll
Go Baby Go
American Woman
Tokyo Nights
Fire
Medley: Rock City / Better Than Sex / Dög Song
Screaming In The Night
Hellraiser
Bedside Radio
Easy Rocker
Heatstrokes
Live For The Action
Hoodoo Woman

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang