.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KKvlt of Hiob - Thy Kingly Mask

Imperial State Electric - Reptile Brain

imperial state electric reptile brainLabel: Psychout (Soulfood)

Spielzeit: 34:20 Min.

Genre: Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 29. November 2013

 

Bei Imperial State Electric handelt es sich um eine Rock-Band aus Schweden, die mehrere Multitalente beinhaltet, denn die Musiker hinter der Band spielen nicht nur mehr als ein Instrument, sondern können auch allesamt Singen. Das neue Album „Reptile Brain Music“ erscheint nun auf Soulfood und ist bereits das vierte Studioalbum. Mit dem Titel und den Lyrics möchte die Band laut eigener Aussage pseudointellektuelles Verhalten in Bezug auf Musik und Kunst kritisieren.

Zuallererst möchte ich zunächst das Cover-Artwork hervorheben, dieses gefällt mir extrem gut. Es ist intelligent aufgebaut, wirkt aber trotzdem wie ein klassisches Rock Album. Die Band bietet eine sehr breite Mischung an Einflüssen aus den verschiedensten Rock-Genres, neben dem typischen Hard-Rock hört man auch sehr deutlich Einflüsse aus dem Bereich Southern-Rock heraus. Gerade diese Einflüsse machen den Sound auch besonders, bringt er doch die nötige Abwechslung in das Album. Insgesamt fließen die einzelnen Tracks ineinander über und bilden ein sehr stimmiges Gesamtbild. Die Musiker beherrschen allesamt ihre Instrumente und auch der Gesang ist abwechslungsreich und passt perfekt zur Musik. Stellenweise fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt, hört man doch diese Art von Rock nur noch sehr selten. Auf dem Album haben sich sehr viele Ohrwürmer angesammelt und daher ist die Liste mit Anspieltipps diesmal sehr lang, da jeder Track für sich gehört auch einzeln ein Hörgenuss ist und nicht zwangsweise das ganze Album konsumiert werden muss. Ich empfehle euch daher zunächst den Titeltrack Emptiness Into The Void, da er ein schneller, melodischer Opener ist, der an frühe Rock-Werke erinnert. Als nächstes sticht Reptile Brain – der Titeltrack - noch aus der Masse heraus, da er einen gewissen Groove besitzt. Aber ihr könnt auch bei jedem anderen Track ansetzen und werden einen guten bis sehr guten Track erwischen. Lediglich die Spielzeit des Albums ist mit 34:20 ziemlich kurz geraten, was mich davon abhält eine bessere Bewertung abzugeben.

Ich werde mir die weitere Discographie der Band nun mal genauer anschauen, denn mich hat das ganze durchaus überzeugt. Abschließend macht das Album einen sehr guten Eindruck und die Musik weiß bis auf wenige Ausnahmen vollends zu überzeugen. Das Album stottert zu keiner Zeit und setzt sich von Anfang an im Gehörgang fest. Wer nun also nach etwas Abwechslung im Rock-Bereich sucht, der soll sich dieses Album anhören!

Moritz Naczenski

XXL-BewertungXL

Trackliste:

1. Emptiness Into The Void
2. Underwhelmed
3. Faustian Bargains
4. Reptile Brain
5. More Than Enough Of Your Love
6. Dead Things
7. Apologize
8. Stay The Night
9. Eyes
10. Born Again
11. Nothing Like You Said It Would Be
12. Down In The Bunker

 

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Daemoni - Black Tyrant

Daemoni  Black Tyrant

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang