.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KInfecting The Swarm - Pathogenesis

Jex Thoth - Blood Moon Rise

jexthoth-ihrcd107 smLabel: I Hate Records

Spielzeit: 46:32 Min

Genre: Psychedelic Rock / Doom

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: YouTube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Doom-Fans ist Jex Thoth schon lange ein Begriff, von ihrer Tätigkeit bei Sabbath Assembly oder der legendären Split mit Pagan Altar bis hin zum starken Debüt von 2008, dem sie jetzt mit „Blood Moon Rise“ einen Nachfolger zur Seite stellt. Die Devise beim neuen Album lautet „weniger Doom, mehr Psychedelic“ und damit fährt die Band wirklich gut. Für eingefleischte Slo-Mo-Metaller ist „Blood Moon Rise“ möglicherweise eine Enttäuschung, Tracks wie das wunderbare Keep your Weeds oder das abschließende Psyar erinnern eher an PJ Harvey oder Jefferson Airplane denn an Black Sabbath. Diese Songs, was Melodien und Harmonien (aber auch Melancholie) angeht sind sie über jeden Zweifel erhaben, lockern das Doomuntergerüst angenehm auf und machen die Platte wirklich zu etwas einzigartigem, da Jex die meisten ihrer okkulten Konkurrentinnen was Stimme und Kompositionen angeht geschmeidig in die Tasche steckt. „Blood Moon Rise“ verbindet auf wirklich fesselnde Art und Weise die Eingängigkeit von Jess and the Ancient Ones mit der okkulten Entrücktheit und Unnahbarkeit von The Devil’s Blood.
Doomheads müssen jedoch nicht verzweifeln, das achtminütige Epos Ehjä, The Divide oder das tranceartige The Four of us are One stehen den psychedelischen Tracks in nichts nach und bewegen sich, wie das gesamte Album, auf einem konstant hohen Niveau. Freunde von Doom-, Psychedelic- und Classic-Rock können eigentlich nichts falsch machen, es sei denn man kann auf weiblichen Gesang so gar nicht. Bands obig genannter Bands, aber auch von Blood Ceremony und vor allem (wegen der 60ies Psych-Pop Anleihen, die man gekonnt mit Sabbath-artiger Heavyness verbindet) Black Mountain können hier einen Blindkauf tätigen!

Ansgar Hastenpflug

xl

Tracklist:

To Bury
The Places You Walk
The Divide
Into a Sleep
And the River Ran Dry
Keep Your Weeds
Ejhä
The Four of Us Are Dying
Psyar

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang