.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsG-HGravehill - Death Curse

Hooded Menace - Labyrinth of Carrion Breeze

Hooded Menace- Labyrinth of Carrion Breeze Label: Doomentia

Spielzeit: 17:13 Min.

Genre: Death Doom

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Die finnische Death/Doom Walze Hooded Menace meldet sich wieder zurück! Nach dem heftig geilen Album „Effigies of Evil" aus dem Jahre 2012 gibt es nun mit dieser MLP zwei neue Schmankerl für die Jünger der Zeitlupe! Diesmal dreht sich alles um den Horrorklassiker „Der Todesschrei der Hexen" (vielleicht besser bekannt unter dem Originaltitel „Cry of the Banshee") einem britischen Machtwerk mit Vincent Price aus dem Jahre 1970. Schon das einleitende Film-Intro lässt die Hexe Oona aus dem Film zu Worte kommen und leitet eine knapp 18 Minuten lange Reise in die Düsternis ein...

Die vier Finnen bieten uns auch diesmal ein herrliches Gebräu aus Death und Doom Metal, an dem zumindest meine Wenigkeit sich niemals satthören kann!! Die Songs bewegen sich in unteren Midtempo bis Zeitlupen-Bereich und einige Riffs erinnern mich wohlig an ganz, ganz alte Paradise Lost. Dazu gesellen sich die bösen Growls von Sänger Lasse Pyykkö, der schon ganz allein für eine dunkle Gänsehautstimmung sorgen kann, in Zusammenarbeit mit der Musik aber noch dreimal böser rüberkommt. Also, eine Party Platte ist „Labyrinth of Carrion Breeze" sicherlich nicht geworden und Freunde des Epic Doom, oder der klassischen Variante (Richtung Count Raven und Kollegen) dürften an diesem Moloch auch eher schwer zu schlucken haben. Aber alle lichtscheuen Gestalten da draußen, die auf Winter, Symphony of Grief u.ä. stehen, sollten mal ganz flott aus ihren Löchern gekrochen kommen, um sich dieses Kleinod so schnell wie möglich zuzulegen!!! Danach aber husch husch wieder in die Gruft, bevor das Sonnenlicht kommt!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

01. Chasm Of The Wraith
02. The Creeping Flesh

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang