.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FEndezzma - Erotik Nekrosis

Endezzma - Erotik Nekrosis

Label: Agonia Records

Spielzeit: 39:50 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Och nee, nicht schon wieder `ne neue norwegische Black Metal Band!! So mag der eine oder andere sicherlich stöhnen, wenn die Rede auf Endezzma und ihr Debut „Erotik Nekrosis“ kommt. Doch man irrt mit dieser Ablehnung gleich doppelt: Denn weder ist es eine wirklich „neue“ Band, noch bekommen wir hier Black Metal von der Stange geboten!! Zunächst mal ist Endezzma die Nachfolgeformation der norwegischen Underground Legende „Dim Nagel“ (die veröffentlichten 1994 ihr einziges, dafür aber legendäres Demo „Satanic Overdose“), deren Mastermind „Sorgar“ nun unter dem Namen „Morten Shax“ weitermacht. Sogar einige uralte Dim Nagel Songs sollen den Weg auf „Erotik Nekrosis gefunden haben! Darüber hinaus hat er illustre Mitstreiter um sich geschart, die schon in Bands wie Urgehal, Beastcraft, Bloodsworn und Vulture Lord musiziert haben, unter anderem den mittlerweile leider verstorbenen „Trondr Nefas“, dem das Album auch gewidmet wurde.

Soweit, so gut – doch was immer noch zählt, ist nicht Namedropping, sondern die Musik! Und die hat es in sich, denn die Herren Musiker verstehen es ausgezeichnet, den Spagat zwischen orthodoxem norwegischen Black Metal und genrefremden Einflüssen zu meistern. So ist Track Nummer 3 „Against Them All“ eine lupenreine Punk-Black Nummer geworden, die locker auch auf einem der letzten Darkthrone Alben hätte stehen können. Auch werden gerne thrashige Elemente, oder das eine oder andere Riff aus der traditionellen Metal-Ecke abgefeuert, die sich aber meisterlich ins Gesamtbild einfügen und zu keiner Zeit den bösartigen Ausdruck der Scheibe verwässern.

Wer also auf Black Metal der Marke Urgehal, Beastcraft oder Carpathian Forest steht und sich mit einigen (nicht zu vielen!!) Blicken über den Tellerrand anfreunden kann, der ist bei dieser Scheibe sehr gut aufgehoben!!

Christian Hemmer

Tracklist:

1) Junkyard Oblivion
2) Enigma of the Sullen
3) Against Them All
4) Swansong of a Giant
5) Hollow
6) Krossing Rubikon
7) Soulcleansing

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Malum - Legion

Malumxxl Legion

Old Night - A fracture in the human soul

Old Night  A fracture in the human soul

Hate -Auric Gates Of Veles

Hate  Auric Gates Of Veles

Panzerfaust - The sun of perdition I: War, Horrid War

Panzerfaust  The sun of perdition I  War, Horrid War

Space Hamster - The Ascent To Nothingness

Space Hamster  The Ascent To Nothingness

K.F.R. - L'Enfer á sa sourge

k.f.r. xxl

K.F.R. - Demonologue

kfr xxldemono front

Firespawn - Abominate

firespawnxxl2019

BAT - Axestasy

BAT  Axestasy

Tanith - In Another Time

Tanith  In another time

Misþyrming - Algleymi

Misþyrming  Algleymi

Vargrav - Reign in supreme darkness

vargrav

Archaic Tomb + Cryptworm: Split

Archaic Tomb

Whiskey Ritual - Black Metal Ultras

Whiskey Ritual  Black Metal Ultras

Stinger - Colourblind

Stinger xxl Colourblind

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

SWALLOW xxlTHE SUN tour

god death

helheimtourxxl Kopie

Shiningxxl 2019 EU admat

Destroyer666 2019xxl

abbath tour

Zum Seitenanfang