.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FExxplorer - A Recipe For Power (Re-Release)

Existance - Existance

existance- existanceLabel: High Roller Records

Spielzeit: 42:17 Min.

Genre: US Metal

Info: MySpace

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: 13. April 2012


Existance kommen aus Frankreich und stellen sich dieser Tage mit ihrem Debut Album „Existance" der breiten Öffentlichkeit vor. Einen großen Schritt haben sie ja schon gemacht, denn einen Vertrag mit High Roller zu bekommen ist schon was ganz Feines!
Die 4 jungen Franzosen (an der Trommel sitzt übrigens eine Frau - ist ja leider doch selten genug, um es hier kurz zu erwähnen!) haben sich dem traditionellen Heavy Metal/ Hard Rock verschrieben. Und das machen sie gar nicht mal so schlecht! Ganz entspannt geht man an die 8 Songs heran, Sänger Julian Izard (für ganz eingefleischte Underground Maniacs: Das ist der Sohn von Didier Izard , bekannt von der französischen Kultband „H-Bomb". Er hat dort bis 1986 hinterm Mikro gestanden) hat eine sehr schöne, wenn auch nicht besonders variable Stimme, die zur Musik aber sehr gut passt.
Das Problem, was ich mit der CD habe ist folgendes: Alle 8 Songs hören sich irgendwie gleich an. Da wird aus entspannter Mucke schnell langweilige! Wenn man „Existance" nicht voll konzentriert, sonder „nur so nebenbei" hört, hat man ruck zuck den Überblick verloren, bei welchem Song man ist.
Dafür muss man auf der anderen Seite sagen, dass die Band für ein Debutalbum schon eine gehörige Portion Eigenständigkeit mitbringt. Klar bedient man sich bei den NWoBHM und Hard Rock Helden, aber man kann nicht sagen es würde sich um einen z.B. Maiden, oder Scorpions-Klon handeln!
Also für ein Debut ist „Exelleance" wirklich gelungen. Wenn die von mir kritisierten Kleinigkeiten im Songwriting bis zum nächsten Album verbessert werden, dann kann aus der Band ordentlich was werden!!! Ich bin sehr gespannt wie (und wohin) sich Existance entwickeln wird! Ein prima Start!!

Christian Hemmer

l

Tracklist:

Son of Wolf
Diary of Eternity
Soul Warrior
Kill Me Madness
Innocent
Dark Day
Waverly Hills
Existance

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

Úlfarr - Hate & Terror - The rise of pure evil

ulfarr  Hate & Terror

Coffin Rot - A monument to the dead

Coffin Rot

Bölzer - Lese Majesty 

bolzer2019

Blaze of Perdition - Transmutation of sins

blaze of perdition sins

Sodom - Out of the frontline trench

sodom out...

Verheerer - Monolith

Verheerer Monolith

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang