.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FEmptiness - Nothing But The Whole

Emptiness - Nothing But The Whole

emptiness-cover smLabel: Dark Descent Records

Spielzeit: 39:03 Min.

Genre: Obskurer Black/Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Und schon wieder ein ganz feines Scheibchen (nach der duften CD von Enthroned) der Sorte „Dunkelschwarz" aus dem schönen Belgien. Liegt vielleicht daran, dass mit Phorgath und Olve JLW zwei Enthroned Recken auch bei Emptiness ihre Kreativität ausleben (übrigens unterstützt vom Pro Pain Dummer Jonas Sanders!)

Doch während Enthroned ihre Bosheit in pfeilschnelle Raserei verpacken, geht man bei Emptiness in eine ganz andere Richtung. Hier wird alles genommen, was irgendwie düster und böse klingt, in den ganz tiefen Kessel geworfen und fleißig umgerührt. Da verwundert es kaum, wenn man zwischen Zutaten aus dem Black und Death Metal (hier vor allem das unheilvolle Krätzen der beiden Sänger (die oben bereits erwähnten Enthroned Typen) und die bitterböse Atmosphäre) immer wieder auf Klänge trifft, die jeder klassischen Gothic Rock Band gut stehen würden, oder man von düsteren Ambient Klängen umschmeichelt wird.

Hört sich vielleicht auf dem Papier etwas konfus an, in Töne verpackt, ist der Spaß richtig gut! Die Belgier haben ihre Mischung zu jeder Zeit völlig unter Kontrolle und erschaffen damit ein musikalisches Tor „Straight to Hell!!".

Das Einzige, was ein wenig schade ist, ist der recht dünne Sound, hier wäre ein bisserl mehr Qualität angebracht gewesen, da die Darbietung der sieben Songs aber derart gelungen ist, will ich da gar nicht meckern. „Nothing but the whole" ist ein faszinierendes Album geworden mit toller Atmosphäre und weitab vom Mainstream!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1. Go and Hope
2. Nothing but the Whole
3. Behind the Curtain
4. All is Known
5. Tale of a Burning Man
6. The Past is Death
7. Lowland

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Indian Nightmare - By Ancient Force

Indian Nightmare  By Ancient Force

Abnormality - Sociopathic Constructs

Abnormality  Sociopathic constructs

Arckanum - Första Trulen

Arckanumxxl2019

Three Dead Fingers - Breed of the devil

Three Dead Fingers

Deiphago - I, The Devil

Deiphago  I, the devil

Wyrd - Vargtimmen Pt.1: The inmost night

Wyrd  Vargtimmen Pt.1

Reckless Manslaughter - Caverns Of Perdition

reckless

Goregäng - Neon Graves

goregang

October Tide - In Splendor Below

octobertide2019xxl

Black Mold - Tales of degradation (MC)

Black Mold  Ta

Mordor - ¿Evolucion​?​.​.​.

mordor 2

Mordor - Hogar, Dulce Hogar

Mordor  Hogar, Dulce Hogar

The Black Moriah - Road agents of the blast furnace

Pa Vesh En - Cryptic rites of necromancy

Pa Vesh En  Cryptic r

Gloson - Mara

Gloson  Mara

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

SWALLOW xxlTHE SUN tour

god death

helheimtourxxl Kopie

Shiningxxl 2019 EU admat

Destroyer666 2019xxl

abbath tour

Zum Seitenanfang