.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FEnsiferum: One Man Army

Edenbridge - The Bonding

EDENBRIDGE - THE BONDINGLabel: Steamhammer / SPV

Spielzeit: 58:22 Min

Genre: Symphonic Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 21. Juni 2013

 

Edenbridge waren zur richtigen Zeit zur Stelle. Als Nightwish gerade ihren Zenit erreicht hatten, bedienten die Österreicher mit ihrem starken Debütalbum die Nachfrage, die in diesem jungfräulichen Genre damals noch nicht gedeckt war. Schnell machte man sich in der Symphonic-Metal-Szene einen Namen und ließ dem ersten schon bald weitere durchaus gelungene Alben folgen. Das Potential, das auf „Sunrise In Eden“ zu erkennen war, konnte aber nie ganz entfesselt werden, so dass der Bekanntheitsgrad nicht über Genre-Grenzen hinweg erweitert werden konnte. Fünfzehn Jahre nach Gründung unternehmen Edenbridge jetzt mit dem achten Studioalbum „The Bonding“ einen neuerlichen Versuch, die (Symphonic-)Metalwelt zu erobern.

Die auffälligste Veränderung im Edenbridge-Sound wird gleich zu Beginn deutlich: dank der finanziellen Unterstützung von Fans und Sponsoren konnte man zum ersten Mal mit einem richtigen Orchester, der Klangvereinigung Wien, zusammenarbeiten. Das Orchester samt Chören, für das Hauptkomponist Lanvall eigens Partituren zu den Songs geschrieben hat, fügt sich perfekt ein, wirkt dabei aber nie zu präsent. Der Unterschied zwischen einem echten Orchester und der Konserve ist eklatant und hebt die Songs auf eine ganz andere Ebene.

Wer befürchtet, dass der Metal dadurch zu kurz kommt, dem seien die flotte Hard-Rock-Nummer „Alight A New Tomorrow“ (Hit!), der harte Stampfer „The Invisible Force“ (Nightwish’s „Wish I Had An Angel“, anyone?!) oder das vergleichsweise heftige „Shadows of My Memory“ (inklusive Grunts von Neuzugang Wolfgang Rothbauer) empfohlen. Insgesamt gehen die Gitarren sehr riffbetont zu Werke, veredeln die Nummern immer wieder mit harmonischen Soli und das Schlagzeug streut ab und an einen Doppelbass mit ein. Für ausreichend Metal ist also gesorgt.

Traditionell gehören aber auch viele sanfte Töne zum Repertoire von Edenbridge. So sind auch auf „The Bonding“ einige Balladen vertreten, von denen vor allem das schöne „Death is Not the End“ hervorsticht, bei dem Sabine Edelsbacher mit tollen Gesangslinien glänzt. Dankenswerterweise vermeidet Edelsbacher mittlerweile auch die allzu hohen Töne und setzt ihre unverkennbare Stimme streckenweise deutlich rockiger ein, was dem Gesamtsound gut zu Gesicht steht.

Der 15-minütige Titeltrack vereint dann abschließend noch einmal alle Elemente in einem atmosphärischen Epos, bei dem Sabine Edelsbacher Unterstützung von Gastsänger Erik Mårtensson erhält.

Musikalisch und kompositorisch gibt es nicht viel auszusetzen, auch die Produktion ist gut gelungen, dennoch fehlt es „The Bonding“ an besonderen Momenten, an die man sich erinnert und die das Werk zu etwas Besonderem machen. Ein Problem, dass sich durch alle Alben der Band zieht und auch im achten Anlauf nur in wenigen Songs behoben werden konnte.

Edenbridge bleiben sich auch nach 15 Jahren treu und veröffentlichen mit „The Bonding“ erneut ein ordentliches Album, das ihr Gesamtwerk passend weiterführt. Der Einsatz eines richtigen Orchesters wertet die Musik dabei erheblich auf. Freunde des Genres werden sicher Gefallen daran finden. Die Platte geht auch wirklich gut ins Ohr, dort bleibt allerdings nicht allzu viel hängen.

Christian Schrübbers

l

Tracklist:

01. Mystic River
02. Alight A New Tomorrow
03. Star-Crossed Dreamer
04. The Invisible Force
05. Into A Sea Of Souls
06. Far Out Of Reach
07. Shadows Of My Memory
08. Death Is Not The End
09. The Bonding

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Negator - Vnitas Pvritas Existentia

NEGATOR Vnitas Pvritas Existentia Cover RGB

Creeping Death - Wretched Illusions

Creeping Death  Wretched Illusions

Cult of Luna - A dawn to fear

cultofluna 20191

Formicarius - Rending the veil of flesh

Formicarius

Voimaton - Demo 2019

Voimaton

Endseeker - The Harvest

Endseeker TheHarvest

Meuchelmord - Waffenträger

meuchelmord

Norkh - Tides of Acid // Piles of Dirt

Norkh  Tides of

Pa Vesh En - Pyrefication

Pa Vesh En  Pyrefication

Evoked - Ravenous Compulsion

Evoked  Ravenous Compulsion

Insomnium - Heart like a grave

Insomnium heart

Hell's Coronation - Ritual chalice of hateful blood

Hell's Coronation

Tyrant Goatgaldrakona - Marquis of evil

tyrant..

Come Back From The Dead - The Rise Of The Blind Ones

Come Back To Life2019

LIK - Stockholm Death Metal 

Lik   Stockholm Death Metal   Artwork

Graveyard - Hold Back The Dawn

graveyardxxl 2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang