.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-BB.S.T. – Hamburg Doom

Barbatos: Straight Metal War

Barbatos  Straight Metal WarLabel: Hells Headbangers

Spielzeit: 41:37 Min.

Genre: Black Thrash

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Für mich sind Barbatos irgendwie immer so etwas wie der kleine Bruder von Sabbat und Abigail gewesen. Musikalisch dieselbe Ecke, nur nicht annähernd so veröffentlichungsfreudig. (Zum Vergleich: Abigail hatte dieses Jahr schon vier VÖs, Sabbat deren fünf (verdammt wenig, nicht wahr?) und für Barbatos ist es die erste.) Man kann sich natürlich auch fragen, warum Yasuzuki Suzuki als Sänger und Gitarrist bei Abigail mit Barbatos ein Projekt betreibt, was sich so wahnsinnig auch nicht von seiner Hauptband abhebt?

Tun wir aber nicht, sondern freuen uns darüber, mal wieder neue Songs aus der japanischen Rumpel-Ecke zu hören und nicht das 47. Live-Album! Und Barbatos liefert genau das ab, was die Fans auch erwartet haben dürfen: Schön rumpeligen Black/Thrash Metal mit ordentlichem Punk-Anteil. Das ist es auch, was Barbatos von den oben erwähnten Bands ein wenig (aber dennoch genug) unterscheidet, hier geht einfach mehr der Punk ab! Natürlich muss auch wieder 'ne nackte Uschi aufs Cover (diesmal aber gezeichnet!), schließlich hat man ja einen gewissen Ruf zu verteidigen!

Neues, oder Innovatives wird natürlich nicht geboten (auch hier hat man einen Ruf zu verteidigen!), wer irgendeine VÖ von Barbatos kennt, weiß eigentlich auch schon, wie die anderen klingen! Trotzdem macht mir dieser Sound immer wieder Spaß (egal, von welcher der drei Bands!) und bei AC/DC meckern wir ja auch nicht. Schönes Album zum Gehirn ausschalten und durch die Gegend pogen! Juchu!!!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Hells Witching Metal 03:36
2. Rocking Metal Sluts 02:30
3. Heavy Metal Forces 3 03:39
4. Goodbye High School Girls 05:38
5. Straight Metal War 03:10
6. Seven Teen 02:51
7. Hey! Hey! Hey! 02:40
8. Dreamin Dreamin 03:13
9. Tokyo Rock'N Roll Show 03:18
10. Satanik Holocaust 01:33
11. Fly to the Sexual World 04:52
12. World War 3 04:37

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang