.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-BAnchor: Distance & Devotion

Anchor: Distance & Devotion

anchor cover smLabel: Gaphals

Spielzeit: 34:34 Min.

Genre: Hardcore/Modern Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 06. April 2015

 

Mit etwas Verspätung (eigentlich war das Album bereits für 2014 angekündigt worden!) kommen die Schweden von Anchor endlich mit ihrem dritten Album um die Ecke. Da ich mit dieser Band das erste Mal musikalisch in Kontakt trete, möge man mir verzeihen, wenn ich an dieser Stelle keine Vergleiche zu Den Vorgängeralben präsentieren kann.

Aber das ist meiner Meinung auch gar nicht nötig, denn die Mucke auf "Distance & Devotion" spricht für sich. Die Jungs aus Göteborg schaffen es nämlich mit ihrer wilden Mischung aus Punk, Hardcore und modernem Rock ordentlich Arsch zu treten. Die Band gilt ja schon längst als grandiose (und vor allem fleißige) Liveband und bringt genau diese Stärke direkt und unverfälscht auf CD. Das Album ist mit viel Power und Kraft ausgestattet, die Kollegen bringen all ihre Wut und Frustration auf den Punkt, ohne Umweg, ohne Schnickschnack!

Dazu kommt ein weiterer durchaus positiver Fakt, nämlich, dass Anchor sich sehr abwechslungsreich präsentieren. Für mich, der sich nicht gerade als Hardcore-Fan outen würde, klingen oftmals Hardcore-Songs sehr ähnlich, teilweise auswechselbar. Nicht so bei Anchor! Die Songs haben einen hohen Wiedererkennungswert und folgen ganz bestimmt nicht Schema F, wie man so schön sagt. Addiert man dazu noch das coole Geshoute von Sänger Claes, erhält man eine gelungene, intelligente (man achte auf die Texte!) Scheibe, die Spaß macht!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Upstream
2. Into The Storm
3. Survive
4. Distance
5. Losing Faith
6. To Hell And Back
7. Out Of The Storm
8. Roads Unknown
9. Devotion
10. Hope Dies Last
11. Nightcaller

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

Úlfarr - Hate & Terror - The rise of pure evil

ulfarr  Hate & Terror

Coffin Rot - A monument to the dead

Coffin Rot

Bölzer - Lese Majesty 

bolzer2019

Blaze of Perdition - Transmutation of sins

blaze of perdition sins

Sodom - Out of the frontline trench

sodom out...

Verheerer - Monolith

Verheerer Monolith

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang