.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsMgla: Exercises in Futility

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxlLabel: Invictus Productions

Spielzeit: 42:41 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Wenn es um Black Metal geht, bin ich zunächst immer etwas vorsichtig. Da gibt es drölfzigtausend Ein-Mann-Projekte, die grottenschlecht gespielten und beschissen aufgenommenen Punk als das nächste große Satansding präsentieren und sich tatsächlich wie geschnitten Brot verkaufen. Da gibt es menschenverachtende Nazi-Scheiße, die wirklich weh tut. Dann diese ganzen Synthi-Kack-Geschichten, die mehr nerven als alles, was der deutsche Schlager hervorgebracht hat. Und nicht zu vergessen diese ganzen Black-Metal-Supergroups um Pimmelstink, Phaluskack und Scheidenmief, die derart langweilen, dass man sich eimerweise übergeben möchte...

Zum Glück sind Spite aus einem edleren Holz geschnitzt. Wenn ich mir den Black Metal der Kollegen aus den Vereinigten Staaten zu Gemüte führe, höre ich etliche mögliche Einflüsse heraus: die Landsleute von Absu, die erste Scheibe von Summoning, viel Norwegenkram (Emperor, Satyricon...). Die Bandbreite, die das Trio abdeckt, ist zwar relativ weit gestreut, bleibt jedoch stets im Black Metal verwurzelt. Und ist insofern dem Schwarzwurzelgenre treu, innerhalb der gesteckten Grenzen allerdings ausgesprochen experimentierfreudig, ohne dabei eine gewisse Homogenität einzubüßen. Und hat mit den oben erwähnten Arschlochkapellen rein gar nichts gemein. Das verdient Respekt, freut einen ungemein und macht darüber hinaus auch noch gewaltig Spaß, so dass eine XL-Wertung mehr als gerechtfertigt ist, zumal auch die Produktion angenehm erdig ausgefallen ist.

Spite spuken übrigens seit 2010 in der Szene umher, veröffentlichten drei Jahre später die Single 'Desecration Rites', im Jahr darauf die Split-EP 'Evil Spells, Volume I' sowie im Jahre 2015 die EP 'Trapped In The Pentagram'.

Rippenspieß

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

01. The Devil's Minyan
02. The Shield Of Abraham
03. Vision Of The Merkabah
04. False Magic
05. Second Death
06. Upon Funeral Stone
07. The Hope (Of Coming Armageddon)
08. Antimoshiach

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang