.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsMaze Of Terror: Ready To Kill

Time Walk - Beyond Eternity's Grasp

time walkxxlLabel: Static Tension Recordings

Spielzeit: 24:19 min.

Genre: Thrash Metal/ Hardcore/ Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ich bin im erzkatholischen und seit jeher CDU-regierten Emsland, das heißt quasi in zweifach schwarzem Sith-Territorium aufgewachsen und hatte als Teenager neben katholischer Landjugend, Schweinestall, Großraumdisko, freiwilliger Feuerwehr, Mofa-Gang sowie väterlich verordneter Gartenarbeit kaum Alternativen, meine Freizeit sinniger zu gestalten, als den ganzen Tag vor dem C64 zu verbringen. Auf dem provinziellen Gymnasium, welches ich besuchen durfte, sah es vergleichbar düster und öde aus, so dass die wenigen Freaks - ob sie nun Punks, Heavy-Schweine (so wurden Metaller bei uns früher abfällig genannt), Gruftis, Hardcore-Kids oder sonstige Alternative waren - zusammen abhingen, um sich von der Masse der Bauerntölpel, Junge-Union-Anzugträger und Hinterwäldler-Nazis nicht nur räumlich abzugrenzen. Entsprechend beeinflusst wurde man musikalisch: da lief dann beispielsweise abwechselnd Das Ich, Dismember, Dinosaur Jr., Spermbirds, Fugazi, Public Enemy oder anderes wenig radiokompatibles Zeug. Die Mucke der anderen beeinflusste den eigenen Musikgeschmack maßgeblich...

Dies alles mag ein Grund sein, weshalb ich einen relativ weitgefächerten Musikgeschmack habe und wieso mich 'Beyond Eternity's Grasp' der Amis Time Walk so derart anspricht. Die vornehmlich im Midtempo gehaltene Mischung aus metallischer Präzision und hardcorepunkiger Frische wirkt weder aufgesetzt noch in Schnodderart dahingerotzt. Vielmehr werden hier mehrere Musikrichtungen derart gelungen kombiniert, dass es zunächst gar nicht auffällt, dass genau dies geschehen ist. Dabei sind die Kompositionen und ihre Darbietung frei von jeglicher Proll- und Hard-Guy-Attitüde, wie man sie bei Hatebreed und Konsorten zuhauf feststellen kann; weiterhin setzen sich die Jungs von Time Walk dadurch von vergleichbaren Bands ab, dass sie hin und wieder die eine oder andere orientalisch anmutende Melodie in ihren Sound implementieren. Zudem fühle ich mich immer und immer wieder auf die eine oder andere Weise an Kapellen wie Neglect, Asphyx, Helmet, 25 Ta Life, Bluuurgh oder die besseren Vertreter der Edge-Core-Bewegung (Acme, Day Of Suffering, Morning Again, Inane etc.) erinnert. Wenn man dann als letzten Song ausgerechnet Runemagicks 'Enter The Realm Of Death' um die Ohren geschlagen bekommt, ist die Verzückung ultimativ.
Leider ist die Scheibe viel zu fix durchgehört. Von dieser Formation muss mehr Material her... viel mehr Material.

Kai Ellermann

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

01. Ruinick Echoes
02. Fury Of The Sands
03. Time Heals Nothing
04. War
05. Temple Of The Forbidden
06. Enter The Realm Of Death

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang