.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsUntervoid – Untervoid

Merrimack - Omegaphilia

Merrimack Label: Season of Mist

Spielzeit: 43:48 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

Geschlagene fünf Jahre hat es gedauert, bis wir nun endlich ein neues Album der französischen Truppe geniessen können, aber das Warten hat sich eindeutig gelohnt, denn "Omegaphilia" ist ein amtlicher Kracher geworden! Klassischer Black Metal wird hier auf das Nötigste reduziert, klingt aber nie altbacken, sondern erstaunlich modern. Die Songstrukturen sind erfreulich variabel und abwechslungsreich und treffen auf eine unglaublich intensive Brutalität. Die daraus resultierende Atmosphäre ist tiefschwarz, herrlich fies und packt Dich von Beginn an. Was mich ebenfalls beeindruckt, ist die Homogenität des Albums, die Songs bilden eine verdammt starke Einheit, einzelne von ihnen hervorzuheben fällt mir schwer, sie funktionieren wirklich am Besten als Ganzes. Ein intelligentes Album, das eindrucksvoll demonstriert, dass man kein großes Brimborium braucht, um eine starke und fesselnde Atmosphäre zu erschaffen, die verdammt finster daherkommt. Eine ansprechende Leistung, ob "Omegaphillia" vielleicht sogar das bislang beste Album der Franzosen ist, kann ich allerdings an dieser Stelle (noch) nicht feststellen, dafür braucht es dann doch noch eine weitaus intensivere Auseinandersetzung mit der Scheibe. Aber auf jeden Fall gibt es von mir an dieser Stelle eine fette Kaufempfehlung, ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass man von diesem Album als gestandener Black Metal Fan enttäuscht wird!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Cauterizing Cosmos
2. The Falsified Son
3. Apophatic Weaponry
4. Gutters of Pain
5. Sights in the Abysmal Lure
6. Cesspool Coronation
7. At the Vanguard of Deception

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang