.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsIC Rex - Tulen Jumalat

Craven Idol - The Shackles Of Mammon

cravenidol coverxxlLabel: Dark Descent Records

Spielzeit: 45:05 Min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 14. April 2017

Meine Herren, welch ein fantastischer Einstieg das neue Werk der Briten Craven Idol bietet. Ein wundervoller Schrei in bester "Angel Of Death" Manier, mehr braucht es manchmal nicht um sofort überzeugt zu werden.

Craven Idol spielen ihren angeschwärzten Thrash auf sehr variable, abwechslungsreiche Art und Weise. Da kommen ausufernde, beinahe epische Nummern wie beispielsweise "The Trudge", nur um im nächsten Song die Speedkeule auszupacken und alles wegzuholzen was bei Drei nicht auf den Bäumen ist.
So gelingt es der Band die Spannungskurve konstant aufrecht zu erhalten, und diesen doch oftmals sehr simplen Stil stets spannend zu gestalten.
Wer ein Faible für die 80er und die Anfänge des Extreme Metal besitzt bekommt hier ein wahres Freudenfest geboten. Bathoryeinflüsse kommen immer wieder durch, Mercyful Fate scheinen die Engländer auch mehr als ausgiebig konsumiert zu haben, und in manchen kleinen Momenten, sieht man den jungen Tom Araya fast schon bildlich vor sich.

Fast alle Nummern bieten feinstes Mitgröhl-Material, sind aber nie zu stumpf und entfalten nach mehrmaligem Hörgenuss immer mehr Potential. So pendelt die Scheibe manchmal zwischen absolutem Venom-Geworshipe, verknüpft ihre Einflüsse aber so geschickt, dass die gesamte Mischung nahezu unverbraucht wirkt und in ihrer Essenz weit mehr bietet als musikalische Zitate. Auf herrlich unmoderne Art und Weise wird hier der Geist der Vergangenheit beschworen, jedoch ohne ihr hinterher zu trauern. Summa summarum liefert die Band hier ein komplett überzeugendes Album ab, das für Oldschool-Puristen wohl als frühes Jahreshighlight bezeichnet werden kann.

Sascha Scheibel

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Pyromancer
2. A Ripping Strike
3. Black Flame Divination
4. The Trudge
5. Dashed To Death
6. Mammon Est
7. Hunger
8. Tottering Cities of Men

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

De Profundis - The blinding light of faith

De Profundis

Jyotisavedanga - Thermogravimetry Warp Continuum

Jyotisavedangaxxl

Gutter Instinct - Heirs of Sisyphus

gutter instinct coverxxl 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang