.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Warpath - Bullets For A Desert Session

warpath xxlLabel: Massacre Records

Spielzeit: 61:14 Min.

Genre: Thrash Metal 

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 13. Januar 2017

Warpath waren, sind und bleiben immer eine meiner absoluten Favoriten im Bereich des Thrash Metals. Ihre vier Alben (von 1992 bis 1996 erschienen) sind immer noch Dauergast in meinem Player und ihr Song "Massive" ist einer der fünf besten Thrash-Songs dieses Planeten!

Man kann sich also vorstellen, dass ich mich extrem gefreut habe, als vom Comeback inklusive eines neuen Albums die Rede war. Auf der anderen Seite sind da natürlich die Bedenken, ob die Burschen dieses hohe Niveau auch nach zwanzig Jahren Pause noch halbwegs halten können. Halbwegs? Ja, von wegen! "Bullets for a desert session" knallt von der allerersten Minute an wie in alten Zeiten! Herrlich brutal, fette Riffs und eine massive Soundwand, die man von den alten Scheiben nur zu gut kennt! Schon der Opener "Reborn" zeigt, wo der Frosch die Locken hat und wer jetzt denkt "Naja, die stellen ja alle den besten Song an den Anfang...", dem kann ich nur sagen: "Am Arsch die Räuber!" Nicht nur, dass dieses Niveau mit links gehalten wird, nein man steigert sich im Laufe des Albums immer mehr! Gerade dieses für die Band so typische, stampfende Mid-Tempo ist unglaublich intensiv und vereint Härte mit Groove, wie es kaum eine andere Band schafft. (Crowbar vielleicht noch!) Was der Scheibe auch noch extrem gut tut, ist Alt-Sänger "Dicker" Weiss. Richtig gelesen, das ist der Mann, der die ersten drei Warpath-Alben eingesungen hat! (Wobei sein Nachfolger "Arnie" auch sehr gut war, aber der arme Kerl ist ja mittlerweile verstorben) Kollege "Dicker" ist also wieder mit an Bord, was der Platte natürlich verdammt gut tut! Insgesamt also ein mehr als gelungenes Comeback!! Nicht nur die alten Fans (wie meine Wenigkeit!) kommen voll auf ihre Kosten, dieses Album sollte auch Horden von neuen Fans begeistern! Ich bin absolut begeistert!!! Das Thrash Jahr 2017 fängt ja schon mal so richtig geil an! Und in Kürze kommt die neue Kreator...

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. Reborn
2. I Don't Care
3. Believe
4. When War Begins
5. Unseen Enemy
6. No One Can Kill Us
7. Crossing
8. Offensive Behaviour
9. God Is Dead
10. No More Time to Bleed ((Thrashunion))
11. The Liar Knows the Truth
12. Bullets for a Desert Session

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Katechon - Sanger fra Auschwitz

Katechon

Obscure Infinity - Into The Vortex Of Obscurity

obscure infinity2019xxl

Left Hand Solition - Though The Mourning Woods

Leftxxl Hand Solution

Foul Body Autopsy - The Unquiet Dead

Foul Body Autopsy  The unquiet dead

Mortal Scepter + Deathroned: Split

Deathroned  Split

Mortal Scepter - Where Light Suffocates

Mortal Scepter

Okkultist - Reinventing Evil

okultis

Mystifier - Protogoni Mavri Magiki Dynasteia

Mystifier

Onirophagus - Endarkenment (Illumination through putrefaction)

Onirophagus

Hexecutor - Hangmen of Roazhon

Hexecutor

Ice War - Manifest Destiny 

Ice War  Manifest destiny

Usurper - Lords of the Permafrost

Usurper  Lords of the Permafrost

Ysbryd - Kraft 

Ysbryd (Germany) Kraft

DunkelNacht - Empires of mediocracy

DunkelNacht

Werian - Animist

Werian  Animist

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

desertedxxl fear tour2019

Misery xxlIndextour

mantar tour 2019

ketzerxxl tour

Rotten Soundtour

SWALLOW xxlTHE SUN tour

DWEFxxl admat 2019

the oceanxxl tour20199x

god death

ulthaxxl tour

helheimtourxxl Kopie

Shiningxxl 2019 EU admat

Destroyer666 2019xxl

 

Zum Seitenanfang