.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Cerebric Turmoil: Neural Net Meltdown

Cerebric TurmoilxxlLabel: Amputated Vein Records

Spielzeit: 31:10 Min.

Genre: Technical Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Cerebric Turmoil sind aus den 2004 bis 2006 lärmenden Chaosphere hervorgegangen, machten von 2008 bis 2010 Pause und veröffentlichten bereits zwei Demos sowie zwei Splits. Mit 'Neural Net Meltdown' präsentierten sie Ende letzten Jahres ihr Debüt, welches Gegenstand dieser Review ist.

Nach dem futuristisch anmutenden Intro gibt es achtmal rasanten und sehr chaotischen, aber technisch auf höchstem Niveau angesiedelten Todesblei, der häufig in Richtung Grindcore oder Brutal Death Metal abdriftet und schon mal den einen oder anderen Jazzpart aufwartet. Hoch anzurechnen ist dem sehr ambitionierten Trio aus Berlin, welches während der Aufnahmen massenhaft Unterstützung befreundeter Musiker erhielt, dass es sich kaum limitiert, sondern vielmehr sehr um Abwechslungsreichtum bemüht ist. Das bedeutet, dass das Dargebotene überhaupt nicht langweilig, aber sehr anstrengend ist und dem Rezipienten einiges an Konzentration (und Nerven(?)) abverlangt. Man stelle sich eine todesmetallische Variante von I Wrestled A Bear Once vor - und in etwa hat man es dann.
Die Produktion ist glasklar und druckvoll und wird der Mucke mehr als gerecht.
Empfehlen kann ich 'Neural Net Meltdwon' aufgeschlossenen Death Heads sowie Leuten, die nicht nur Normalsterbliche, sondern auch die meisten konventionelleren Metal-Fans musikalisch terrorisieren wollen. Derbes Teil, aber irgendwie geil!

Kai Ellermann

XXL WertungL

Tracklisting:

01. Introduction
02. Twitching Eye Staccato
03. Secluded Out of Touch by Avoiding Mankind
04. Metaphysics (Skit)
05. Discordian Equilibrium
06. Grotesque Dreaming
07. Soul Famine
08. Bitstorm
09. Tangled in Trial and Error Scenarios
10. Vile Effect Momentum

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang