.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsWerian - Animist

Toothgrinder: Nocturnal Masquerade

toothgrinder nocturnalLabel: Spinefarm Records

Spielzeit: 48:37 Min.

Genre: Metalcore/ New Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 29. Januar 2016

 

Holla, die Waldfee! Hätte mir jemand die ersten 77 Sekunden des ersten Tracks 'The House (That Fear Built)' von 'Nocturnal Masquerade' vorgespielt, ich hätte sehr wahrscheinlich vermutet, dass es sich bei diesem um älteres Material der Maskenträger von Slipknot handelt. Bellender Gesang, schräge Gitarrenmelodien und ein Mordstempo. Dann folgt ein vertrackterer Part, der so auch von Tool sein könnte. Und ab 1 Minute 41 bekommen wir ne erstklassige Hookline mit famosem cleanen Gesang zu hören, was irgendwie schon in Richtung Staind geht. Und wundersamer Weise gelingt es der Band, das alles wie aus einem Guss wirken zu lassen. Ähnlich verhält es sich auch mit den restlichen elf Stücken, welche allesamt sehr abwechslungsreich und vielschichtig sind, ohne sich auch nur eine Sekunde in vermeintlich wohlgefälligem Mainstream-Metal zu verlieren; dafür sorgen allein schon die Deathcore-Anteile, aber auch experimentellere Parts mit mehrstimmigem Gesang, wüsten Keyboard-Spielereien und abgefahrenen Samples.
Die Produktion ist natürlich allererster Sahne, d. h. das Gebotene ballert schon äußerst druckvoll aus den Boxen und wird nicht nur Helene-Fischer-Fans zermürben, haha!
Auch wenn die Fraktion der "wahren Metaller" es wohl nicht hören will: das hier ist eine sehr gelungene Mischung aus dem ach so verachteten New Metal und dem noch mehr verhassten Metal- bzw. Deathcore UND sehr, sehr gediegen. Jedem Fan härterer Musik, der sich traut, auch mal modernere Sachen wie Fear Factory, Meshuggah, Bullet For My Valentine oder Stone Sour zu hören, wird mit vorliegendem Output mit Sicherheit seine helle Freude haben.
Hier noch die Eckdaten, ausnahmsweise mal zum Schluss: das Quintett Toothgrinder kommt aus dem US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey, gründete sich 2010 und veröffentlichte in den Jahren 2011, 2012 sowie 2014 jeweils eine EP. 'Nocturnal Masquerade' ist das Debütalbum des Fünfers.

Kai Ellermann

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

01. The House (That Fear Built)
02. Lace & Anchor
03. Coeur d'Alene
04. I Lie In Rain
05. Blue
06. The Hour Angle
07. Dance Of Damsels
08. Diamonds For Gold
09. Nocturnal Masquerade
10. Despondency Dejection
11. Schizophrenic Jubilee
12. Waltz Of Madmen

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang