.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

The Experimental Tropic Blues Band: The Belgians

The Experimental Tropic Blues Band2 Label: Jaune Range

Spielzeit: 29:57 Min.

Genre: Garagenrock/Rock'n'Roll

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

,,The Experimental Tropic Blues Band" aus Lüttich, Belgien, kommen mit einem neuen Album namens ,,Belgians" um die Ecke. Was bekommen wir geboten? Ein unter Proberaum-Verhältnisse aufgenommenes Psychedelic-Hardrock-Funk-Crossover-Album, bei dem wie völlig selbstverständlich rockige Riffs neben 12-Ton-Musik neben Groove-Metal-Anleihen stehen. Der musikalische Cocktail kann also gut mit der Kompromisslosigkeit und dem Variantenreichtum der unantastbaren Melvins verglichen werden, auch, wenn deren Intensität und dem Drang, noch abgedrehtere Sachen einzubauen unangetastet bleibt.

,,Weird" zum Beispiel klingt mit seinem sehr in den Vordergrund gedrängten Gesang wie eine Nummer von ,,Nude With Boots" oder ,,The Bride Screamed Murder". Dazu kommen nach Elemente aus Weltmusik (,,My Street"), kombiniert mit einem Flüster-Röchel-Gesang á la Slipknot, kombiniert mit Rockabilly-Elementen aus den 50er Jahren. Selbst vor einer Anlehnung an Tom Waits am Ende besagten Liedes schreckt man nicht zurück. Die folgenden Lieder ,,Disobey", ,,Brabanconne Part 2", ,,Belgian Shake", ,,Satisfy Me" oder auch ,, She Could Be My Daughter" treten in die gleiche Kerbe, manchmal noch mit einem Schuss Punk versehen oder Hillbilly-Country-Western-Sounds. Das etwas an The Sex Pistols erinnernde ,,Belgian Hero" mit einem Schuss Alternative-Rock und das elektronische, an Depeche Mode oder Laibach erinnernde ,,Belgians Don't Cry" runden diese Scheibe ab.

Somit kriegt dieses tatsächlich experimentelle, aber nicht immer magische Album, das mit seiner kurzen Spieldauer von 31 Minuten auch einem das Gefühl gibt, dass man hier nur die auf drei Minuten begrenzten Hörproben der jeweiligen Songs zu hören bekam und das, bei allem Respekt zur Experimentierfreudigkeit, etwas mehr Intensität und einen weniger übersteuerten Sound hätte haben können, von mir eine L-Bewertung

Domenic Saheb Djavaher

XXL WertungL

Tracklist:

1. Brabançonne part 1 00:56
2. Belgian State Of Frustration 02:01
3. Weird 03:02
4. My Street 03:29
5. Disobey 01:54
6. Brabançonne Part 2 01:36
7. Belgian Shake 02:38
8. Satisfy Me 02:47
9. She Could Be My Daughter 04:16
10. Belgian Hero 03:52
11. Belgians Don’t Cry 03:54

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Tomb Mold - Planetary Clairvoyance

tomb mold 2019

Darkthrone - Old Star

darktrone oldstar

Spiker - Heavy Metal Macht

Spiker  Heavy Metal Macht

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang