.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsRose'n: Wake Up

Rose'n: Wake Up

Rosen  Wake UpLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 42:43 Min.

Genre: Hard Rock/Klassischer Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 27. November

 

Die "Jungs" von Rose'n haben in den 80ern mal miteinander musiziert, sich dann aber für lange Jahre aus den Augen verloren. Vor einiger Zeit fand man dann wieder zusammen, holte sich einen zweiten Gitarristen und einen neuen Sänger ins Boot und hat nun in Eigenregie das erste Album aufgenommen. Das nenne ich mal Enthusiasmus - Hut ab!

Klanglich sind die Kollegen knietief in den 80ern steckengeblieben, was ausgesprochen begrüßenswert ist. Geboten wird uns klassischer Hard Rock bis Metal, dem man nicht nur die ungeheure Spielfreude der Musiker anhört, sondern der auch erfreulich gut geworden ist. Die Songs rocken ordentlich, lassen vom Sound und von den Texten kaum ein Klischee aus - so muss das sein! Allein für das herrlich kitschige Retro-Cover gibt es von mir fetten Beifall! Es macht einfach einen Unterschied, ob junge Burschen dem Sound ihrer Eltern nacheifern, oder ob gestandene Männer die Musik ihrer Jugend, die sie lieben und verinnerlicht haben zelebrieren. Auch haben sie Mut zum Experimentieren, ihre Coverversion von "My Immortal" von Evenescence finde ich zwar nicht wirklich gelungen, ist aber mutig!

Dafür können die restlichen Songs umso mehr überzeugen. Ein wenig Probleme hatte ich zunächst mit der Stimme von Sänger Boris Proegler, was sich im Laufe des Albums aber gelegt hat, man muss sich an seinen Stil halt erst einmal gewöhnen. Der Titeltrack "Wake Up" schließt dann ein sehr ordentliches Debüt ab, das jedem 80er-Verehrer gefallen dürfte. Klar ist hier und da noch Luft nach oben, aber die Band wird ja auch gerade erst so richtig warm!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

01. Flying
02. Table’s Turned
03. Tonight
04. Take Me To The Top
05. Don’t Rush Ones Fences
06. Decide It
07. My Immortal
08. Dreamer
09. Tales
10. Wake Up

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Nachtig - Nachtig

nachtig

Valosta Varjoon - Oberpfälzer Wald

Valosta Varjoon

Revel in Flesh - The Hour of the Avenger

revel2019

Geistaz'Ika - Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

GeistazIka  Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

Othala - Nebelwand

Othala  Nebelwand

Nebelgrund - Des Zornes Glut

Nebelgrund  Des Zornes Glut

Kosmokrator - Through Ruin... Behold

Kosmokrator  T

Denial of God - The Hallow Mass

Denial of God  The Hallow Mass

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang