.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Postcards From Arkham: Æøn5

Postcards From Arkham  n5Label: Metal Gate Records

Spielzeit: 34:36 Min.

Genre: Progressiver Post Rock/Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Ein paar Wochen ist es zwar schon her, dass diese CD veröffentlicht wurde (ich hatte den Download irgendwie falsch abgespeichert!), aber einmal heißt es ja "Lieber spät, als nie!" und zum Zweiten ist die Musik der Tschechen einfach zu geil, um sie nicht an dieser Stelle gebührend zu loben!

Was die Kollegen aus Havírov im äußersten Osten Tschechiens auf ihrem zweiten Album gezaubert haben, ist wirklich umwerfend. Flotter Post Rock, der unglaublich progressiv daherkommt und so überhaupt keine Probleme damit hat, über den musikalischen Tellerrand zu schauen und sich in allen möglichen Genres zu bedienen und teilweise auch komplett fremde Elemente in seinen Sound einzubauen. Das Keyboard ist allgegenwärtig, aber niemals zu dominant, da stört es auch überhaupt nicht, wenn diesem sogar EBM-Beats oder poppige Melodien entlockt werden. Dies alles wird derart gekonnt ins Gesamtkonzept eingeflochten, dass es eine wahre Freude ist. Auch darf es hier und da gerne etwas härter werden, auch kein Thema. Die Band mit dem wirklich originellen Namen macht einfach alles richtig! Dazu gehört auch der extrem variable Gesang des Sängers (Namen liegen mir leider nicht vor), der von harschen bis hin zum klaren Gesang alles abdeckt und darüber hinaus auch eine wohlklingende Erzählstimme hat!

Textlich geht es (der Name deutet es schon an) ums Universum des H.P.Lovecraft, was man zunächst gar nicht glauben mag, denn die Musik macht überhaupt keinen düsteren, oder mystischen Eindruck, sondern kommt sehr positiv, fast schon fröhlich daher. Auf jeden Fall ist Æøn5 ein grandioses Werk geworden, das ohne Zweifel mehr als nur einmal und bloß nicht mal so nebenbei gehört werden sollte, um all seine Schönheit und vor allem Qualität zu entdecken. Die Tschechen entführen uns in einen beeindruckenden und intensiven Klangkosmos, der unglaublich faszinierend ist und bei jedem weiteren Durchlauf etwas Neues von sich preisgibt! Wer auf Bands wie "If the Trees Could Talk", oder eine softere Variante von "Knights Area" steht, ist hier genau richtig!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Imagination Filled Balloon
2. Aeon Echoes
3. Thousand Years For Us
4. Overthrown
5. Elevate
6. Le Pays des Merveilles
7. Woods Of Liberation
8. One World Is Not Enough

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Nachtig - Nachtig

nachtig

Valosta Varjoon - Oberpfälzer Wald

Valosta Varjoon

Revel in Flesh - The Hour of the Avenger

revel2019

Geistaz'Ika - Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

GeistazIka  Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

Othala - Nebelwand

Othala  Nebelwand

Nebelgrund - Des Zornes Glut

Nebelgrund  Des Zornes Glut

Kosmokrator - Through Ruin... Behold

Kosmokrator  T

Denial of God - The Hallow Mass

Denial of God  The Hallow Mass

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang