.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Lik: Mass Funeral Evocation

LIKLabel: War Anthem Records / Soulfood

Spielzeit: 35:24 Min.

Genre: Schweden-Death-Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 16. Oktober 2015

 

Hurra, eine neue CD von Dismember!! Ach nee, die gibt es ja nicht mehr. Wer ist das dann? Lik? Aus Schweden? Die machen doch Black Metal? Die Verwirrung ist groß!

Aber keine Sorge, hier kommt die Aufklärung: Die Band, die hier mit ihrem Debüt aufspielt, nennt sich zwar auch Lik und kommt ebenfalls aus Schweden, hat mit den anderen Lik aber nichts zu tun. Bei der Wahl ihres Namens waren sie also schon mal nicht ganz so clever, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass dies noch für ordentliche Verwechslungen sorgen wird...

Eins sind sie aber ganz sicher: Schwedischer als IKEA, Wasa und Volvo zusammen! Wer auf den guten alten Schwedentod der Marke Dismember, alte Entombed usw. abfährt, ist bei Lik aber mal so was von an der richtigen Adresse! Typischer geht es eigentlich kaum noch, aber mal abgesehen davon, dass man Innovation hier selbstverständlich vergeblich sucht, machen die Kollegen alles richtig: Die Songs sind allesamt echte Killermaschinen, druckvoll, herrlich brutal - aber halt immer mit diesem Quäntchen Melodie. Liegt vielleicht auch daran, dass sich hier ein paar alte Szenehasen (u. a. Grave, Kaamoos) zusammengerottet haben, die genau wissen, was sie wollen und wie man diesen Sound richtig zelebriert!

Es gibt zur Zeit ja so einige Bands, die den Schweden Death Metal wieder aufleben lassen (und dabei verdammt gute Alben abliefern!), aber keine kommt den Klassikern dieses Genres so nahe, wie Lik. Dieses Album hätte auch ohne Probleme 1992 erscheinen können, oder könnte in Dismembers Diskographie zwischen "Like an erverflowing stream" und "Incedent and obscene" stehen. Herrlich!!!

Und an alle Nörgler, die fragen "Warum braucht man Lik, wenn man doch bereits die "Originale" hat?", kann ich nur sagen: Weil's Scheiß-Geile Mucke ist!! Punkt und Ruhe!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Serum 141
2. Le Morte Homme
3. Ghoul
4. Death Orgasmic
5. Sickening
6. Endless Oceans of Blood
7. Behold the Beheaded
8. Necromancer
9. Skin Necrosis
10. Trail ov Entrails

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Absolutum - II

absolutum ii ep

Shades of Deep Water - Death's threshold

Shades of Deep Water  Death's threshold

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang