.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review E-FEntrails: Obliteration

XXL-Rock Interviews:

Home

Entrails: Obliteration

Entrails ObliterationLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 41:56 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 15. Mai 2015

 

Mit Glockenschlägen wird es eingeläutet, das Album, auf das wohl jeder Death Metal Fan dieses Landes gewartet hat: Entrails sind wieder da!!! Und mit sich im Gepäck haben sie den langerwarteten Nachfolger ihres grandiosen "Raging Death" Albums. Letzteres hatte damals von mir die Höchstnote bekommen, kann der neue Longplayer da mithalten?

Oh ja, er kann - auch wenn ich persönlich "Raging Death" ein bisschen besser finde. Viel geändert hat sich nicht bei den Schweden (außer dass ein Herr "Penki" den Herrn Mathias Nilsson an der Gitarre ersetzt hat) es gibt Old School Schwedentod in Perfektion auf die Ohren! Die Band hat ihre Hausaufgaben gemacht, weiß genau wo ihre Stärken liegen und hat ihren ohnehin schon verdammt guten Sound nochmals "veredelt". Hier gibt es definitiv nichts zu meckern, die Kollegen machen alles richtig. Vielleicht sind sie hier und da etwas zu sehr auf "Nummer Sicher" gegangen, aber wenn ich ganz ehrlich bin, stört mich das nicht wirklich.

Ein geiles Album für jeden Schwedentod-Freund, es beinhaltet alles, was diesen ganz besonderen Sound ausmacht und dürfte keinen einzigen Entrails-Fan enttäuschen. Trotzdem gibt es diesmal keine Höchstnote, sondern man schrappt ganz knapp dran vorbei, was daran liegt, das der Vorgänger doch noch etwas cooler rüberkam und "Obliteration" im direkten Vergleich da nicht komplett mithalten kann. Aber das ist meckern auf ganz hohem Niveau, das Album ist verdammt gut geworden und unterhält mich schon seit geraumer Zeit ganz ausgezeichnet!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Trackliste:

1. No Cross Left Unturned
2. Epitome Of Death
3. Beyond The Flesh
4. The Grotesque
5. Obliterate
6. Skulls
7. Midnight Coffin
8. Bonestorm
9. Abyss Of Corpses
10. Re-Animation Of The Dead

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Oltretomba: The Horror - Figure del torre

Oltretomba  The Horror   Figure del torre

Malum - Legion

Malumxxl Legion

Old Night - A fracture in the human soul

Old Night  A fracture in the human soul

Hate -Auric Gates Of Veles

Hate  Auric Gates Of Veles

Panzerfaust - The sun of perdition I: War, Horrid War

Panzerfaust  The sun of perdition I  War, Horrid War

Space Hamster - The Ascent To Nothingness

Space Hamster  The Ascent To Nothingness

K.F.R. - L'Enfer á sa sourge

k.f.r. xxl

K.F.R. - Demonologue

kfr xxldemono front

Firespawn - Abominate

firespawnxxl2019

BAT - Axestasy

BAT  Axestasy

Tanith - In Another Time

Tanith  In another time

Misþyrming - Algleymi

Misþyrming  Algleymi

Vargrav - Reign in supreme darkness

vargrav 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang