.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review E-FEntrails: Obliteration

XXL-Rock Interviews:

Home

Entrails: Obliteration

Entrails ObliterationLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 41:56 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 15. Mai 2015

 

Mit Glockenschlägen wird es eingeläutet, das Album, auf das wohl jeder Death Metal Fan dieses Landes gewartet hat: Entrails sind wieder da!!! Und mit sich im Gepäck haben sie den langerwarteten Nachfolger ihres grandiosen "Raging Death" Albums. Letzteres hatte damals von mir die Höchstnote bekommen, kann der neue Longplayer da mithalten?

Oh ja, er kann - auch wenn ich persönlich "Raging Death" ein bisschen besser finde. Viel geändert hat sich nicht bei den Schweden (außer dass ein Herr "Penki" den Herrn Mathias Nilsson an der Gitarre ersetzt hat) es gibt Old School Schwedentod in Perfektion auf die Ohren! Die Band hat ihre Hausaufgaben gemacht, weiß genau wo ihre Stärken liegen und hat ihren ohnehin schon verdammt guten Sound nochmals "veredelt". Hier gibt es definitiv nichts zu meckern, die Kollegen machen alles richtig. Vielleicht sind sie hier und da etwas zu sehr auf "Nummer Sicher" gegangen, aber wenn ich ganz ehrlich bin, stört mich das nicht wirklich.

Ein geiles Album für jeden Schwedentod-Freund, es beinhaltet alles, was diesen ganz besonderen Sound ausmacht und dürfte keinen einzigen Entrails-Fan enttäuschen. Trotzdem gibt es diesmal keine Höchstnote, sondern man schrappt ganz knapp dran vorbei, was daran liegt, das der Vorgänger doch noch etwas cooler rüberkam und "Obliteration" im direkten Vergleich da nicht komplett mithalten kann. Aber das ist meckern auf ganz hohem Niveau, das Album ist verdammt gut geworden und unterhält mich schon seit geraumer Zeit ganz ausgezeichnet!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Trackliste:

1. No Cross Left Unturned
2. Epitome Of Death
3. Beyond The Flesh
4. The Grotesque
5. Obliterate
6. Skulls
7. Midnight Coffin
8. Bonestorm
9. Abyss Of Corpses
10. Re-Animation Of The Dead

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang